Nachrichten und Informationen

Vorhang auf für Augsburgs spannendste Literaturveranstaltung

Mit interessanten Gästen und spannenden Büchern geht der Literarische Salon in sein zehntes Jahr. Jeweils donnerstags, 21. Juni und 19. Juli wird in der Haag Villa ab 19.30 Uhr über Autoren, Trends und Bücher diskutiert.

Folgende Bücher stehen am 21. Juni zur Disussion: Michael Krüger: Einmal einfach, vorgestellt von Heike Neumann; Eric Vuillard: Die Tagesordnung, vorgestellt von Sybille Schiller; Martin Walser: Gar alles oder Briefe an eine unbekannte Geliebte, vorgestellt von Astrid Gabler. Moderation: Kurt Idrizovic.
2008 ging der erste Literarische Salon im Foyer des Theaters Augsburg über die Bühne. In diesem Jahr feiert das Format sein zehnjähriges Jubiläum. Die Intention von Kurt Idrizovic und der damalige Intendantin des Theaters Augsburg, Juliane Votteler war es die Diskussion über gute und bemerkenswerte Literatur zu einem gesellschaftlichen Ereignis zu machen.

„Die Herausforderung war, Künstler, Kulturschaffende und Medienmacher untereinander ins Gespräch zu bringen, um dem Publikum nicht nur neue Bücher vorzustellen, sondern im Idealfall ein Instrumentarium zu geben, wie man Literatur unabhängig vom eigenen Geschmack und Haltung auch noch beurteilen kann“, erklärt Kurt Idrizovic die Anfänge. „Das hat gut funktioniert – der Salon wurde von Anfang an gut angenommen. Und das ist bis heute so geblieben“.

Karten gibt es in der Buchhandlung am Obstmarkt. Eintritt: 15,-/12,-,
Vorverkauf und Information: Buchhandlung am Obstmarkt, Tel. (0821) 51 88 04, post@buchhandlung-am-obstmarkt.de.



« zurück
Buechershop Banner
Buchhandlung am Obstmarkt
Obstmarkt 11 · 86152 Augsburg
Telefon 0821-518804 · Fax 0821-39136
post@buchhandlung-am-obstmarkt.de
Anfahrt
Öffnungszeiten:
Montag - Freitag 10 - 18 Uhr
Samstag 10 - 14 Uhr