Augsburger Sonder-Rauchzeichen
Lyriker geben “Rauchzeichen”. Im Rahmen des Augsburger Brechtfestivals setzen erneut drei Lyriker im Brechthaus Akzente. Und zwar am 1. März um 20.00 Uhr im Brechthaus. Es lesen: Sudabeh Mohafez, Monika Rinck, Ulrich Koch. Tickets erhältlich im Vorverkauf in der Buchhandlung am Obstmarkt. Regulär: 8€; Ermäßigt: 5€.
 
 

Veranstaltungen und mehr

Foto: flo-job Büro
23. Februar 2018 - 4. März 2018
N.N.

Brechtfestival 2018 vom 23. Februar bis 4. März in Augsburg

Das Festival steht unter dem Motto „Egoismus versus Solidarität“. Das Programm umfasst Theater, Literatur, Performance und Musik sowie wissenschaftliche und diskursive Formate an verschiedenen Spielorten in der Stadt.
Das Theater Augsburg ist Kooperationspartner des Festivals und mit einer eigenen Inszenierung vertreten: Die Premiere von »Der Untergang des Egoisten Johann Fatzer« in der Regie von Christian von Treskow eröffnet das Brechtfestival am 23. Februar 2018 in der neuen Spielstätte des Theaters Augsburg im martini-Park. Am ersten Festivalwochenende gibt es eine weitere Brecht-Inszenierung. Das Theater Bremen gastiert am 25. Februar 2018 mit »Der gute Mensch von Sezuan« im martini-Park. Aus der Augsburger freien Szene steuert das Sensemble Theater zum Festivalauftakt die Produktion »Der kalte Hauch des Geldes« von Alexander Eisenach (Regie Sebastian Seidel) bei. Premiere ist ebenfalls am 23. Februar 2018.

>> www.brechtfestival.de

« zurück
Buechershop Banner
Buchhandlung am Obstmarkt
Obstmarkt 11 · 86152 Augsburg
Telefon 0821-518804 · Fax 0821-39136
post@buchhandlung-am-obstmarkt.de
Anfahrt
Öffnungszeiten:
Montag - Freitag 10 - 18 Uhr
Samstag 10 - 14 Uhr