Veranstaltungen und mehr

23. November 2018, 19:30 Uhr
Stadtbücherei Augsburg

Revolution in schwarz-weiß

Ein Film- Musikabend über das rote Bayern (Mit Unterstützung des Bayerischen Rundfunks) Einführung: Dr. Karl Borromäus Murr (Leiter des Textil- und Industriemuseums in Augsburg).
Anfang November 1918 geht die Geschichte der Wittelsbacher zu Ende. In einem Aufruf, den Kurt Eisner in der Nacht vom 7. auf den 8. November entwarf, wurde in München der Freistaat Bayern proklamiert – das Königreich soll parlamentarische Demokratie werden.
Aus diesen Tagen der Revolution existiert beeindruckendes Filmmaterial.
Der Bayerische Rundfunk stellt aus seinem Archiv einige Dokumentationen und Features für einen Filmabend im Rahmen der Veranstaltung „Rote Fahnen über Augsburg“ zur Verfügung. (Kurator: Knut Schaflinger)

Einführung: Dr. Karl Borromäus Murr, Leiter tim, über die Ereignisse in Augsburg
Bayern macht Geschichte; Der Freistaat in Gefahr (ca. 30 min)
Revolution und Räterepublik in Bayern. Ein historisches Protokoll von Nick Wagner (Ausschnitt, ca. 15. min)
Deutsche Portraits / Ernst Niekisch (ca. 30 min)


Eine Veranstaltungs-Reihe der Theaterwerkstatt Augsburg, der Buchhandlung am Obstmarkt sowie der SPD Ortsvereine Jakobervorstadt, Oberhausen und Lechhausen. Mitveranstalter: Stadtbücherei Augsburg

« zurück
Buechershop Banner
Buchhandlung am Obstmarkt
Obstmarkt 11 · 86152 Augsburg
Telefon 0821-518804 · Fax 0821-39136
post@buchhandlung-am-obstmarkt.de
Anfahrt
Öffnungszeiten:
Montag - Freitag 10 - 18 Uhr
Samstag 10 - 14 Uhr

Anmeldung zum Newsletter