Veranstaltungen und mehr

24. Oktober 2021, 10:00 Uhr
Treffpunkt: Gaststätte „Floßlände“ im Flößerpark an der Lechbrücke

Geschichte und Geschichten am Fluß

Ein Spaziergang am Lechhauser Lechufer. Entgegen den Augsburgern war und ist der Lech für die Lechhauser mehr als nur ein Transportgewässer. Für sie konnte der Fluss Freund, Gefährte aber auch Feind sein. Dauer. 10.00 bis 12.00 Uhr. Preis: 10,- €/Person.
Als bedeutende Flößerstraße bot er Einkommen, die bewachsenen Kiesbänke waren Viehweiden und aus seinen Verzweigungen gewannen die Menschen und Betriebe Trinkwasser und Energie.

Sein unberechenbaren Wasserstand und das starke Gefälle bedrohten den Ort Lechhausen jahrhundertelang mit Überschwemmungen.
Deshalb ist die Beziehung zwischen den Lechhausen und dem Lech eine ganz besondere, eine spezielle.
Edgar Mathe, geboren und aufgewachsen in Lechhausen, bietet einen zweistündigen Spaziergang an, in dem er von Wissenswertem und Kuriosem um Lech und den Lechhausern erzählt, etwa von den eingesperrten Augsburger Holzdieben, vom "versoffenen" Onkel Simon oder dem Streit um das Lechwasser, der sowohl den Lechhausern wie auch den Augsburgern mächtig zusetzte und immer wieder vor Gericht landete.

« zurück
Buechershop Banner
Rundgang durch den Turm
Newsletter anmeldung
Buchhandlung am Obstmarkt
Obstmarkt 11 · 86152 Augsburg
Telefon 0821-518804 · Fax 0821-39136
post@buchhandlung-am-obstmarkt.de
Anfahrt
Öffnungszeiten:
Montag - Freitag 10 - 18 Uhr
Samstag 10 - 14 Uhr