Veranstaltungen und mehr



22. November 2018, 19:30 Uhr
Stadtteilbücherei Göggingen

Der Autor und SZ-Journalist Max Scharnigg kommt zu einer Lesung in die Stadtteilbücherei Göggingen

Der Eintritt zu der Veranstaltung kostet 5,00 €. Kartenreservierungen werden unter der Telefonnummer 0821/324 2728 entgegengenommen.
Scharnigg wird aus seinem neuen Roman „Der restliche Sommer“ (erschienen im Hoffmann-und-Campe-Verlag) lesen.
mehr »


23. November 2018, 19:30 Uhr
Stadtbücherei Augsburg

Revolution in schwarz-weiß

Ein Film- Musikabend über das rote Bayern (Mit Unterstützung des Bayerischen Rundfunks) Einführung: Dr. Karl Borromäus Murr (Leiter des Textil- und Industriemuseums in Augsburg).
mehr »


24. November 2018, 20:30 Uhr
Sensemble Theater Augsburg

„Hoppla! Wir leben!“

Theaterstück der Theaterwerkstatt Augsburg über die revolutionären Ereignisse in Augsburg und zum Ausklang Songs von Erich Mühsam. Mit einer Mischung aus Liedern und Gedichten Tollers und anderer Protagonisten der Münchener Revolution sowie fiktionalen Elementen entsteht ein spannendes Portrait der Bayerischen Revolution von 1918/19.
mehr »


25. November 2018, 13:00 Uhr
Treffpunkt: Plärrer-Eingang, Langenmantelstraße

Rote Fahnen über Augsburg AUSGEBUCHT

Eine Bus-Rundfahrt auf den Spuren der November-Revolution in Augsburg. Zum einhundertsten Mal jähren sich „Augsburgs sechs
Monate im Aufruhr“. Von November 1918 bis April 1919 übernahmen Soldaten- und Arbeiterräte im Rathaus und im öffentlichen Raum die politische Macht. 13.00 bis 16.00 Uhr. Führung: Edgar Mathe.
mehr »


25. November 2018, 20:30 Uhr
Sensemble Theater Augsburg

„Hoppla! Wir leben!“

Theaterstück der Theaterwerkstatt Augsburg über die revolutionären Ereignisse in Augsburg und zum Ausklang Songs von Erich Mühsam. Mit einer Mischung aus Liedern und Gedichten Tollers und anderer Protagonisten der Münchener Revolution sowie fiktionalen Elementen entsteht ein spannendes Portrait der Bayerischen Revolution von 1918/19.
mehr »
© JF Paga – Grasse


4. Dezember 2018, 19:30 Uhr
Stadtbücherei Augsburg, Ernst-Reuter-Platz 1

Lesung mit dem französischen Autor Olivier Guez

Der französische Autor Olivier Guez präsentiert bei einer zweisprachigen Lesung seinen Erfolgsroman "Das Verschwinden des Josef Mengele". Dieser preisgekrönte Tatsachenroman von Olivier Guez, der in Frankreich sofort zum Sensationsbesteller wurde, liest sich wie ein rasanter Politthriller und wahrt zugleich die notwendige Distanz.
mehr »


9. Dezember 2018, 13:00 Uhr
Treffpunkt: Plärrer-Eingang, Langenmantelstraße

ZUSATZTERMIN: Rote Fahnen über Augsburg

Eine Bus-Rundfahrt auf den Spuren der November-Revolution in Augsburg. Zum einhundertsten Mal jähren sich „Augsburgs sechs
Monate im Aufruhr“. Von November 1918 bis April 1919 übernahmen Soldaten- und Arbeiterräte im Rathaus und im öffentlichen Raum die politische Macht. 13.00 bis 16.00 Uhr. Führung: Edgar Mathe.
mehr »


13. Dezember 2018, 19:30 Uhr
Haag-Villa Augsburg, Johannes-Haag-Straße

Der Literarische Salon

Eine literarische Veranstaltungs-Reihe der Buchhandlung am Obstmarkt Augsburg. Augsburger Kulturschaffende sowie geladene Gäste aus Politik, Kultur und Medien diskutieren aktuelle Neu-Erscheinungen. Auf dem Podium dann: Daniela Hungbaur (Augsburger Allgemeine), Iris Steiner (Kulturbüro Steiner) und Richard Mayr (Augsburger Allgemeine). Moderation Horst Thieme (IT Manager).

Folgende Bücher werden vorgestellt:
mehr »


18. Dezember 2018, 19:30 Uhr
Stadtbücherei Augsburg

12000 Jahre Weihnachten

Eine musikalische Zeitreise zu den Ursprüngen eines Fests. Mit Gerald Huber (Texte) und Maria Reiter (Akkordeon). Eintritt: 12,- €, ermäßigt 8,- €. Eintritt frei für alle Mitarbeiter der Stadtbücherei Augsburg, Ehrenamtlichen und Leser*innen der Stadtbücherei (die einen Ausweis besitzen). Der Abend ist ein Weihnachtsgeschenk der Buchhandlung am Obstmarkt an die Stadtbücherei Augsburg.
mehr »


29. Dezember 2018, 20:00 Uhr
abraxas Theater

Max Goldt liest

Roland Blücher Veranstaltungsmanagement präsentiert: Max Goldt. Der Kultautor kommt wieder nach Augsburg! Max Goldt liest alte und neue Texte aus seinem brandneuen Hörbuch „Weltstars im Nadelwald“. Eintritt: Vorverkauf: 19,- Euro / 17,- Euro (erm.) / Abendkasse: 20,- Euro / 18,- Euro (erm.). Kartenvorverkauf: abraxas Büro, Tel. (0821) 324 63 55, AZ-Kartenservice und Karten per Post (Bestellung per E-Mail an goldt-in-augsburg@email.de).

mehr »


9. Januar 2019, 19:30 Uhr
Stadtbücherei Augsburg

„Die Augsburger Spartakus- Unruhen und Bertolt Brechts Drama „Trommeln in der Nacht“

Vortrag von Dr. Helmut Gier. Durch Brechts Briefe und die Aufzeichnungen seiner Jugendfreunde ist das Wissen über den Entstehungsprozessseines ersten, zunächst „Spartakus“ genannten Erfolgsstücks „Trommeln in der Nacht“ .
mehr »


16. Januar 2019, 19:30 Uhr
Stadtbücherei Augsburg

„Zwischen Räterepublik und Hitler-Putsch. Der junge Freistaat Bayern (1918-1923) im Spiegel der Literatur“.

Vortrag von Dr. Dirk Heißerer: Der Beginn des Freistaats Bayern war ein einziges Fiasko. Besonders deutlich wird das an den Plänen und Zeugnissen derjenigen Literaten, die direkt oder indirekt an dem Umsturz beteiligt waren.
mehr »
Fotos: Michael Baumgartner & Agentur


8. Februar 2019, 19:30 Uhr
Brechthaus Augsburg

"Druckfrisch" Lyrik im Brechthaus 2019

An die Nachgeborenen: Zum 121. Geburtstag Bertolt Brechts. Neuerscheinungen von drei Lyrikern aus Augsburg. Mit Knut Schaflinger (Die Unentbehrlichkeit der Farben), Max Sessner (Das Wasser von gestern), Siegfried Völlger (soviel Zeit hat niemand). Moderation: Kurt Idrizovic.
Eintritt: 5,- €
mehr »
Foto: Simon Schwager


9. Februar 2019, 20:30 Uhr
brechtbühne im Gaswerk

Grand Slam

Slam ist erlebbare Literatur: In diesem Dichterwettstreit werden Texte nicht nur vorgelesen, sondern auf der Bühne performt. Hier treten Kurzgeschichte und Reimgewitter, Minidrama und Liebeslied aufeinander. Alles ist erlaubt!
mehr »
© Dennis Williamson


23. Februar 2019, 19:30 Uhr
Augustana Saal, Im Annahof 4

Lesung und Gespräch mit Robert Habeck

Der Bundesvorsitzende der Grünen, Robert Habeck, liest aus seinem Buch „Wer wir sein könnten“. Anschließend wird er mit dem Publikum diskutieren. Klug, leidenschaftlich und anschaulich geht Robert Habeck in seinem neuen Buch dem Zusammenhang von Sprache und Politik nach, erkundet den Unterschied zwischen totalitärer und offener Sprache. Karten-Vormerkungen ab sofort in der Buchhandlung möglich!
mehr »
Buechershop Banner
Buchhandlung am Obstmarkt
Obstmarkt 11 · 86152 Augsburg
Telefon 0821-518804 · Fax 0821-39136
post@buchhandlung-am-obstmarkt.de
Anfahrt
Öffnungszeiten:
Montag - Freitag 10 - 18 Uhr
Samstag 10 - 14 Uhr

› Anmeldung zum Newsletter