Fußball total: Brecht-Boys Augsburg

„Nach uns wird kommen: nichts Nennenswertes.“ (Bertolt Brecht)

Der Sport ist ohne Zweifel eines der wichtigsten Felder der Alltagskultur in den Gesellschaften. Auch in Augsburg betreiben tausende in ihrer Freizeit oder beruflich Sport, ebenso viele besuchen die Theater, Kinos, Buchhandlungen und Büchereien. Die modernen Arenen heißen Impuls-Arena, Curt-Frenzel-Stadion, Rathausplatz, Spickelwiese - die traditionell-kulturellen Leuchttürme sind Stadt-Theater, Freilichtbühne, Neue Stadtbücherei, Textil-Museum, Kresslesmühle. Hier wird Kunst in höchster Form oder in Hoch-Form präsentiert, konsumiert, begutachtet, verworfen und analysiert. Aufgeklärte Bürger der Großstadt finden hier wie dort Gleichgesinnte: die Erfolge der Panther wie die des FC Augsburg sowie die Neue Stadtbücherei (mit einer halben Million Besucher nach einem Jahr) beweisen das Interesse an anspruchsvollen Freizeit-Angeboten.

Kulturpolitsche Auseinandersetzungen haben wir mit dem ku.spo-Projekt hautnah erlebt – etwas anderes sind gewachsene, jenseits von feuillonistischem Geplänkel gewachsene Beziehungen zwischen den Disziplinen Sport und Kultur: In der freundschaftlichen Partnerschaft des NetzwerkLesen, der Neuen Stadtbücherei und dem Brecht-Boys-Team sind alltagstaugliche Kooperationen mit den Profis und Funktionären der Augsburger Profivereine FCA und Augsburger Panther entstanden.

Die Fußball-Spiele der Brecht-Boys gegen Suhrkamp, Theater Augsburg, FCA-Geschäftsstelle, Autoren-Nationalmannschaft sind lebendiger Ausdruck dieser Zusammenarbeit.
Geleitet werden die Spiele von Wolfgang Leichs (Leiter des Amts für Soziale Angelegenheiten). Die Mannschaften werden ärztlich betreut vom FCA-Sportarzt Dr. Peter Stiller.
Kontakt zu den Brecht-Boys über die Buchhandlung: post@buchhandlung-am-obstmarkt.de
Büchersuche
Buchhandlung am Obstmarkt
Obstmarkt 11 · 86152 Augsburg
Telefon 0821-518804 · Fax 0821-39136
post@buchhandlung-am-obstmarkt.de
Anfahrt
Öffnungszeiten:
Montag - Freitag 10 - 18 Uhr
Samstag 10 - 14 Uhr