Freunde der Neuen Stadtbücherei e.V.

Wir freuen uns schon auf das ereignisreiche Jahr 2019 (Januar 2019)

Die Neue Stadtbücherei kann in diesem Jahr ihren 10-jährigen Geburtstag feiern. Mit dabei sind selbstverständlich die Freunde der Neuen Stadtbücherei, denn ohne unsere Gründungsmitglieder gäbe es diese Neue Stadtbücherei wohl nicht. In der Stadtbücherei wird es Neues geben und auch eine neue Lese-Insel ist im Entstehen:

Wir Freunde haben ein wunderbares Geburtstagsgeschenk für die Stadtbücherei: wir werden eine Buchstabentheater-Tournee finanzieren mit Karla Andrä und ihrem FaksTheater durch alle Lese-Inseln, Stadtbücherei-Zentrale, Zweigstellen und Bücherbus im ersten Halbjahr 2019.

Wir Freunde beteiligen uns mit einer Podiumsdiskussion beim Festakt im Oktober 2019. Für die Kleinen gibt es einem Story-Walk durch die Stadt. Im Mittelpunkt wird ein Buch der Augsburger Kinderbuchautorin und Illustratorin Daniela Kulot stehen.

Das von den Freunden mitfinanzierte und auf fünf Jahre angelegte Bibliothekskonzept der Stadtbücherei geht 2018 zu Ende. Wir sind gespannt auf die Evaluierung und neugierig auf die zukunftsorientierte Weiterentwicklung.

Gespannt und neugierig sind wir auch im Hinblick auf die Neubesetzung der Leiterfunktion der Stadtbücherei. Leiter, Vereinsmitglied und Mitglied im Beirat des Vereins Manfred Lutzenberger geht 2019 in den Ruhestand.

Eröffnung der 11. Lese-Insel in der Hans-Adloch-Schule Pfersee. Wir finanzieren wieder dank der uns zur Verfügung gestellten Sponsorengelder die gesamte mediale Neuausstattung. Und selbstverständlich werden auch die bereits bestehenden 10 Lese-Inseln von uns neue Bücher und andere Medien bekommen – denn wir wollen, dass sie spannend und attraktiv und Lesefreude weckend bleiben.





Stadtbücherei erhält erneut Gütesiegel „Bibliotheken – Partner der Schulen“ (November 2018)

Die Preisverleihung fand im Rahmen einer Festveranstaltung in der Staatsbibliothek München statt. Unter anderem überzeugte auch das Konzept der „Leseinseln“ an zehn Augsburger Grundschulen die Jurymitglieder.

Seit dem Jahr 2006 vergeben das Bayerische Kultusministerium und das Bayerische Wissenschaftsministerium das Gütesiegel für die beispielhafte Zusammenarbeit von Bibliotheken und Schulen. Eine Fachjury entscheidet über die Vergabe der Auszeichnung.
Diese setzt sich zusammen aus Vertretern der Landesfachstelle für das öffentliche Bibliothekswesen, des Instituts für Schulqualität und Bildungsforschung, des St. Michaelsbundes und des Berufsverbands Information Bibliothek e.V. sowie der wissenschaftlichen Bibliotheken.



10. Lese-Insel in der Wittelsbacher-Grundschule eröffnet (Juli 2018)

2010 startete an der Schule St. Georg die erste Leseinsel. Das ist nun acht Jahre her. Die Leseinsel in der Wittelsbacher Grundschule ist nun schon die zehnte in Augsburg. Ermöglicht hat das die Zusammenarbeit von unter anderem dem Verein Freunde der Neuen Stadtbücherei, dem Netzwerk Lesen, Rotary Club Augsburg-Renaissancestadt und Bildungsreferat der Stadt.

Kurt Idrizovic sagt: „Die Schulbüchereien waren in einem schlechten Zustand. Wir wollten 2010 den Schwung mitnehmen, den die Eröffnung der Neuen Stadtbücherei brachte und die Schulbüchereien zum schönsten Ort in der Schule machen".
Inga Gölitz, Vorsitzende des Vereins Freunde der Neuen Stadtbücherei: "Seit 2010 konnten mehr als 200.000 Euro für die Finanzierung der Leseinseln gesammelt werden“



Der neue Vorstand (April 2018)

Inga Gölitz (1. Vors.)
Dr. Ulrich Hohoff (2. Vors.), Direktor der Uni-Bibliothek Augsburg
Kurt Idrizovic, Buchhandlung am Obstmarkt
Klaus Döderlein (Finanzen)
Horst Thieme (Schriftführer)




Die Errichtung der Neuen Stadtbücherei Augsburg entstand auf Initiative vieler engagierter Bürgerinnen und Bürger unserer Stadt im Sommer 2009. Aus dieser Initiative heraus hat sich der Verein „Freunde der Neuen Stadtbücherei Augsburg e.V.“ gegründet, um dieses Haus in seiner Lebendigkeit, Weltoffenheit, Leistungsstärke und Attraktivität zu unterstützen.
Die Förderung des literarischen Lebens in Augsburg liegt uns dabei genauso am Herzen wie der Ausbau der Kinder- und Jugendbücherei. Durch Ihren Beitritt in den Verein „Freunde der neuen Stadtbücherei Augsburg e.V.“ engagieren auch Sie sich aktiv für diese Ziele.

Wir bieten unseren Mitgliedern:
• Informationen über Angebote und Veranstaltungen der Neuen Stadt-bücherei (Newsletter)
• Ermäßigten Eintritt zu Veranstaltungen der Neuen Stadtbücherei
• Informationen über die Vereinsarbeit
• Mitgliedsbeiträge und Spenden sind steuerlich absetzbar.

Der Verein wurde im November 2010 gegründet. Er ist gemeinnützig.

„Der Zweck des Vereins ist die Förderung des literarischen Lebens und der allgemeinen Bildungsarbeit in Augsburg, vornehmlich bei der Neuen Stadtbücherei Augsburg. Dieser Zweck wird insbesondere erfüllt durch Beiträge zu besonderen Dienstleistungen, zur Veranstaltungsarbeit und zur Öffentlichkeitsarbeit der Neuen Stadtbücherei Augsburg. Damit leistet der Verein einen Beitrag zur Förderung von Bildung und Kultur.“
Buechershop Banner
Buchhandlung am Obstmarkt
Obstmarkt 11 · 86152 Augsburg
Telefon 0821-518804 · Fax 0821-39136
post@buchhandlung-am-obstmarkt.de
Anfahrt
Öffnungszeiten:
Montag - Freitag 10 - 18 Uhr
Samstag 10 - 14 Uhr

› Anmeldung zum Newsletter